Prolog

Voriges Wochenende bin ich in einer Kneipe wieder über etwas bzw. über jemanden gestolpert, der mich faszinierte.

Menschen, die ein unglaubliches Talent besitzen, Geschichten zu erzählen. Und mit Geschichtenerzählen meine ich nicht die Märchen und Fabeln, sondern ganz banale und manchmal ganz normale bis uninteressante Dinge im Leben. Diese Menschen verpacken die Grschichten mit ihrem Ausdruck und ihrer Wortwahl so geschickt, dass man ungemein gerne zuhört und lacht, obwohl die Geschchten manchmal gar nicht lustig sind. Ich kann es nicht genau beschreiben, aber es ist wahrscheinlich diese Wortgewandheit verknüpft mit Emotionen, die die Geschichten lebedig wirken lassen als würde man diese Szene selber erleben.

Und das ist wohl eine der Charaktereigenschaften, die eine charismatische Person ausmachen. In sowas war ich schon immer nicht der Beste und das ist womöglich der Grund diesen Blog zu beginnen. Diese obengenannte Person hatte es in der Schulzeit schon einfach drauf, das Interesse andere zu packen und ich hoffe in dieser Hinsicht mithilfe permanenten Blogschreiben mich weiterzuentwickeln. Ich werde über alles mögliche bloggen, was in meine Leben geschieht, also als eine Art Tagebuch wird es gedacht sein. Dieser Blog ist somit hauptsächlich für mich gedacht, aber freue mich auch über Einschätzungen dritter Personen.

 Somit soweit von mir thescientist

2.12.13 02:31

Letzte Einträge: Ausgefülltes Leben?! - Part 2, Endlich Ausbruch, Lets get dirty! Part 1, Rising to the top

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen